Was wir über Marketing von Travis Scott lernen können

DSG - Schweizer Datenschutzgesetz

© Fortnite

Marketing ist lebenslanges Lernen, immer das Ohr am Puls der Zeit zu haben, um im Wettstreit um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe voran zu sein. Oft werden Techniken oder Strategien aus anderen Bereichen aufgegriffen, um die Customer Journey optimal zu gestalten. Warum es sich lohnt, bei jungen Kreativen aufmerksam zu sein, demonstrierte eindrucksvoll der Künstler Travis Scott. Mit einer bunten, crossmedialen Awareness-Kampagne spannte er einen Aufmerksamkeitsbogen und erreichte mehr als nur die Bewerbung seines neuen Albums.
Es war das Jahr 2018 und Travis Scott befand sich am Ende einer zwei Jahre andauernden Awareness-Kampagne für sein neues Album ASTROWORLD.  Sein Hauptziel mit diesem Album war, ein Meisterwerk zu schaffen, das über den “Trap-Musik”- Craze dieser Ära hinausgeht und seinen Platz als eines der besten Rap-Alben des Jahrzehnts (wenn nicht sogar der letzten 30 Jahre) sichert. Die meisten würden sagen, er hat es geschafft. Ich würde auch zu dieser Gruppe gehören.  Die Haupt-Inspiration für dieses Album war ASTROWORLD – ein verfallener Themenpark in seiner Heimatstadt Houston, Texas. Dieser Park wurde 2005 geschlossen, aber die Abenteuer in ASTROWORLD, die er als Kind erlebte, gehören zu Travis’ lebendigsten Kindheitserinnerungen. Starten wir damit, seine Aktionen aufzuschlüsseln, an denen er in all den Jahren vor der Veröffentlichung dieses Meisterwerks teilgenommen hat. 

Scott begann mit dem wichtigsten Punkt, den man im Marketing wissen muss: Image is everything. Wenn du willst, dass die Leute über dein Projekt, deine Idee usw. sprechen, musst du dir Möglichkeiten suchen, im visuellen Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bleiben.


 

Schritt 1

CREATE BUZZ

Für den Start der 2 Jahre andauernden Kampagne entschied er sich, nur den Namen des Albums, ASTROWORLD, zu kommunizieren, ohne weitere Informationen einzuschließen. Dieser Schritt erregte die Aufmerksamkeit vieler Menschen.  Zum einen hat die Bevölkerung von Houston, Texas, bereits die Verbindung zwischen dem Namen und dem eigentlichen Themenpark herausgefunden. Der Rest der Welt erwartete mit Aufregung eine Einführung in die Welt von Travis. Was könnte diese Welt sein? Wie wird sie aussehen? Wie wird sie sich anhören?


 

Schritt 2

SHOW THEM

 


Sobald er die Aufmerksamkeit des Publikums hatte, entschied er sich, uns zu präsentieren, wie diese Welt aussehen könnte. Er verwendete eine Mischung aus digitalen und analogen Medien, um einen Teil seiner ausgeprägten Fantasie mit dem Publikum zu teilen.   


1

Riesige OOH-Plakate auf Highways in ganz Amerika, die uns an einen Roadtrip in den Sommerferien erinnern.

2

Digitale Display-Werbung überall im Internet.

3

Video Ads, die ASTROWORLD vorstellen. Als Keyvisual wurden visuelle Elemente wie Karussells und Riesenräder mit einer futuristischen, synthetischen und bunten Ästhetik kombiniert.
 


Manche würden sagen, er war einer der ersten KünstlerInnen, die diesen Trend der sogenannten Now-Stalgia/Futuristic Nostalgia geweckt haben: Die Kulturtheoretikerin Emmanuelle Dirix führt ihn auf das Jahr 2001 zurück.
“After the collapse of the twin towers, we realised that the promise of interconnectivity that the internet held wasn’t actually true,” she says, “at that point we immediately looked backwards.” Trends such as shabby chic and the 50s revival began then. “It’s easy in a sense to look back at an era when you haven’t lived through the reality of it,” she says. And that leads to viewing the past from a strange vantage point. “We think we’re referencing points in time when things were safe but they were not,” Dirix says, “there were divisions of class and race. Do we really want to go back to a pre-Windrush era when all the people in power were white and women had to stay at home and look pretty?”
Source: The Guardian – https://www.theguardian.com/fashion/2020/sep/09/now-stalgia-why-fashion-is-going-back-to-the-future


Schritt 3

INTERACT!

Travis Scott installierte riesige, goldene, aufblasbare Nachbildungen seines eigenen Kopfes mit offenem Mund, die einem Eingang zu einer Fahrt in einem Themenpark ähneln. Er installierte sie in Austin, New York City, Los Angeles und Atlanta und ließ das Publikum den Rest machen. Die Leute waren fasziniert von ihrer Anwesenheit und ein Großteil des Publikums beschloss, Fotos mit ihnen zu machen, was für noch mehr Aufregung sorgte.


 
 




 
Dann traf Travis Scott den Nagel auf den Kopf: er veröffentlichte das Album-Artwork des lang erwarteten Meisterwerks: es beinhaltete genau diesen aufblasbaren Kopf, der Sie in seiner Welt, seiner Fahrt, seiner Musik, seiner Kunst begrüßte. 


             
After the immense success of this album in 2018, Travis was already in talks with the mayor of Huston, Texas over bringing the defunct theme park back to life. Now, in 2021, all tickets are sold out at the Astroworld Festival taking place in the artist’s hometown: https://www.astroworldfest.com/ , not too far from where his childhood theme park stood till 2005.
Source: https://houston.culturemap.com/news/entertainment/11-10-19-astroworld-festival-2019-travis-scott-kanye-young-thug-pharrell-dave-chappelle-marilyn-manson/#slide=1


Extra Schritt

FORTNITE

Gibt es einen besseren Weg, Menschen in seine Fantasiewelt einzuführen, als eine Spieleplattform zu nutzen? 
Nach der Veröffentlichung seiner Musik arbeitete Travis Scott auch mit der Spieleplattform Fortnite zusammen (ein kostenloses Battle Royale Spiel. Man kann ein Konzert ansehen, eine Insel bauen oder Kämpfe austragen.), um digitale Live-Konzerte für seine Fans zu organisieren.   

Sehen Sie sich das gesamte Online-Event hier an:

 
FORTNITE AND TRAVIS SCOTT PRESENT: ASTRONOMICAL   From April 23-25, blast off into a one of a kind musical journey featuring Travis Scott and the world premiere of a brand new track. Astronomical is an other-worldly experience inspired by Cactus Jack’s creations, built from the ground up in Fortnite.To make sure everyone has a chance to experience Astronomical, we’re setting up multiple tour dates with showtimes for players around the globe. Jump in to whichever time fits your schedule best, or catch an encore with your friends if they missed it.
Source: Epic Games https://www.epicgames.com/fortnite/en-US/news/astronomical#:~:text=Fortnite%20and%20Travis%20Scott%20Present,the%20ground%20up%20in%20Fortnite.

 

Ich persönlich halte Travis Scott für einen Architekten von Image und Sound.

Er hat erfolgreich einen Aufmerksamkeitsbogen geschaffen (tease, buildup, release, entertain), den nur sehr wenige Agenturen schaffen, geschweige denn eine einzelne Person in Zusammenarbeit mit einem engen Team von KünstlerInnen, MusikerInnen und StrategInnen. Künstler zu sehen, die so arbeiten, stimmt mich hoffnungsvoll für den Zustand der Werbewelt. Vielleicht sollten die großen Marken anfangen, sich hinzusetzen und sich Notizen zu machen. Künstler wie Travis sind TRAILBLAZERS..

 

 

Wir können davon ausgehen, dass alles, was er getan und in Zukunft vorhat, langsam auch in die Werbewelt einsickern wird.  Danke, dass wir ein Teil deiner Welt sein durften, Travis.

Alle Fragen zum Thema Digital Marketing Trends und Personalisierung der Customer Journey beantworten Ihnen unsere ExpertInnen natürlich gerne: kontakt@e-dialog.at



Hinterlassen Sie einen Kommentar: